Uploaded by djubre28

Einstufungstest A1

advertisement
Einstufungstest A1
1. Sie kommen um 18 Uhr in einem Restaurant an. Der Kellner begrüßt Sie. Was
antworten Sie?
a) Guten Morgen.
b) Gute Nacht.
c) Guten Abend.
2. Der Kellner prüft Ihre Reservierung. Sie sagen ihm Ihren Namen. Sortieren Sie die
Wörter in einen richtigen Satz.
Name
ist
Mein
Schmidt
Lösung: Mein Name ist Schmidt.
3. Sie möchten in einem Hotel übernachten. Die Empfangsdame gibt Ihnen den
Zimmerschlüssel. Welche Nummer hören Sie?
a) 224
b) 242
c) 240
4. Sie möchten wissen, wann die Frühstückszeit ist. Wählen Sie die richtige Antwort
nach dem Hören.
a) 6.30 – 9.30
b) 7.30 – 9.30
c) 7. 30 – 11.30
5. Sie möchten die neue Kollegin kennen lernen. Stellen Sie ihr ein paar Fragen. Wählen
Sie das richtige Fragewort.
_____ kommen Sie?
_____ wohnen Sie?
_____ Sprachen sprechen Sie?
_____ sind Sie von Beruf?
Wo / Woher / Was / Welche
Lösung: Woher / Wo / Welche / Was
6. Sie sprechen mit Ihrem Freund über die Probleme, die Sie manchmal haben, wenn Sie
Deutsch lernen. Verbinden Sie die Situationen mit den richtigen Antworten.
I Ihnen fehlt das Wort nicht ein.
II Sie haben etwas nicht so gut verstanden.
III Sie möchten wissen, wie das Wort geschrieben wird.
a) Entschuldigung, können Sie wiederholen?
b) Bitte buchstabieren Sie das.
c) Wie sagt man das auf Deutsch?
Lösung: I c, II a, III b
7. Sie sind in einem Supermarkt. Verbinden Sie Fragen und richtige Antworten.
I Kann ich Ihnen helfen?
a) 2.40 €
II Was kostet ein Kilo Orangen?
b) Nein, danke.
III Möchten Sie noch etwas?
c) Ja. Ich hätte gerne ein Kilo Äpfel.
Lösung: I c, II a, III b
8. Sie brauchen die Telefonnummer von einer Sprachschule. Schreiben Sie die
Telefonnummer nach dem Hören auf.
________________________
(26 01 19)
9. Es ist Samstagnachmittag. Sie gehen zur Apotheke, um ein Medikament zu kaufen.
Können Sie ein Medikament jetzt bekommen?
a) Ja.
b) Nein.
10. Sie sprechen mit Ihrer Freundin über Kati vom Deutschkurs. Ergänzen Sie die Verben
in der richtigen Form.
Kati _________ aus der Türkei. Sie ___________ in Bern. Sie _______ Deutsch sehr
gut, aber sie __________ langsam.
Lösung: kommt/ wohnt/ kann/ spricht
11. Sie möchten Deutsch in Deutschland lernen. Wählen Sie die richtige Internetseite.
a) www.sprachenfuchs.de
b) www.eviva.com
12. Sie sind in einem Café und möchten gerne bestellen. Wählen Sie richtig aus.
Ich hätte gerne _________ Kaffee (einen/eine/ein) und ________ Schokoladeneis
(einen/eine/ein).
13. Was bedeuten folgende Verkehrsschilder?
A
1. Hier dürfen Sie
nicht parken.
2. Hier müssen Sie
nicht parken.
B
C
1. Hier müssen Sie über die 1. Hier müssen Sie warten.
Straße gehen.
2. Hier können Sie über die 2. Sie können weiterfahren.
Straße gehen.
14. Sie haben die Geldbörse verloren und rufen das Fundbüro an. Ergäzen Sie die Sätze.
Können Sie ______ helfen? Ich habe ______ Portemonnaie verloren.
Lösung: mir/ mein
15. Sie bekommen eine E-Mail von Ihrem Freund Detlef. Warum hat er eine E-Mail
geschickt? Wählen Sie die richtige Antwort.
a) Er möchte Sie einladen.
b) Er möchte Ihnen danken.
c) Er möchte Ihnen Grüße schicken.
16. Sie und Ihr Freund Nico möchten im Juli nach Montenegro fahren. Wie fahren Sie?
Wählen Sie die richtige Antwort.
Wir fahren ________ Zug.
a) mit dem
b) mit der
17. Sie möchten zum Kino kommen. Welches der drei Gebäude A, B oder C ist das Kino?
Hören Sie und wählen die richtige Antwort.
1. Gebäude A
2. Gebäude B
3. Gebäude C
18. Ein Freund besucht Sie in Düsseldorf. Sie möchten wissen, wann sein Zug kommt
und ob Sie ihn abholen sollten. Wählen Sie die Wörter in der richtigen Reihenfolge
aus, um die Fragen zu formulieren.
1. kommt – wann – dein Zug – an - ?
2. abhollen – dich – sollen – ich - ?
Lösung: 1. Wann kommt dein Zug an?
2.Soll ich dich abholen?
19. Ihre Freundin, Eva Kadavy, macht mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern den
Urlaub in Seeheim. Im Reisebüro bucht sie nächsten Freitag die Busfahrt um den
Bodensee. Sie hat keine Kreditkarte. Ergänzen Sie die fehlenden fünf Informationen.
Lösung: drei / zwei / Seeheim / bar / nächsten Freitag
20. Ergänzen Sie die Postkarte mit den Verben im Perfekt anhand des Bildes.
Lieber Nico,
in Montenegro hatte ich viel Spaß! Jeden Tag habe ich _________________
und Volleyball _____________________
ich ins Café ____________________
. Am Abend bin
und Bier ________________________.
Ich habe auch viele neue Leute ____________________.
Du musst einfach Montenegro besuchen.
Liebe Grüße
Kati
Lösung: geschwommen / gespielt / gegangen / getrunken / kennen gelernt /
Die Skala:
0 – 11 – nicht bestanden
12 – 14 – ausreichend
15 – 16 – befriedigend
17 – 18 – gut
19 – 20 – sehr gut